Archiv

Spatenstich

*schnüff* der erste spatenstich für meinen Blog. Nach langen hin und her habe ich mich auch dazu entschieden mal einen blog aufzumachen. Das ist gar nicht so "un-sinnvoll" ^^.

Jetzt bin ich auch cool oder so ähnlich *g*.

Wie dem auch sei, dann kann ich gleich mal anfangen ein bisschen was aufzuscheiben:Was zur Hölle soll ich tun?  Ich weiß es nicht. Da will man helfen, aber man darf es nicht. Das ist irgendwie doch schon ziemlich doof. Warum ist Dirk auch so "introvertiert". Das kann doch nicht sei, dass man sich um einen 37 jährigen gedanken machen muss. Trotzalledem soll cih mich melden, obwohl er nicht will? Aber frisst doch sonst bestimmt alles in sich hinein. Allerdings muss er selbst wissen, was er will, er ist echt selbst genug....argh...ich hab doch keine ahnung...muss da erstmal drüber sinnen. Irgendwann,wenn du das hier liest Dirk: Ich bin für dich da, aber ich weiß nicht,wie ich dir das signalisieren soll, wenn du komentan von gott un der welt nichts hören willst.

1 Kommentar 17.1.07 16:52, kommentieren

Strum frei...

Es windet und windet und windet. Also ich finds cool, so hatte ich heute kein Sport *fg*.

Hab mir mit Mä vorgenommen jeden Mittwoch etwas für Deutsch zu tun, mal sehen, ob wir das wirklich durchhalten. Also wer sich anschließen möchte, ich stehen wir sichelrich gerne zur Verfügung.

Jule war eben bei mir. Wir haben schön brav Päda gemacht *sichselbsttätschelweilbraverschülerist*. Und dann ahben wir uns Fotos angeguckt *schnüff*. Man, waren das noch Zeiten in der 11. Was wir da gemacht haben, ständig Pub und da gabs noch Pärchen die zusammenpassen (naja, gut, teilweise nicht, aber heutzutage ist es schlimmer!!!!). Oh man, oh man, die alte Zeit. Da wars Pub noch gut. Und wir saßen da mit gaaaaaaaaaaaanz vielen: mit Chris, Mä, Jule, Robin, Kathrin, Krümel, Post, Katrin und gaaaaaaanz viel mehr. Oh man..... *innostalgieschwärm*

So, ich saus mal jetzt zu meinem Plusch runter und bettel umd Schokolade

P:S: Chris, du siehts so erotisch aus mit der Ikeaschokolade, bring öfter welche mit  

2 Kommentare 18.1.07 17:32, kommentieren

Sein oder nicht sein

Oh man, das Hauptthema als Abiturient ist ja immernoch die Zukunft. Was willst du studieren, wo? Hey, leute, das weiß ich doch schon längst. Die frage ist bloß, ob es so klappt, wie cih das will. Ok, an iner katholischen FH zu studieren ist natürlich insoweit blöd, dass cih mich mit dem Thema katholischen Glauben nicht so kritisch auseinander setzen darf. Aber Ich bin ja ein Fan der christlichen Werte. Also quasi die 10 gebote ( wo ich dann natürlich 7 sinnvoll finde (was interessiert mich Gott?!?). Aber selbst Glauben muss man manchmal, wenns um die zUkunft geht. Ok, nennt mich verlogen, aber was soll ich tun? Die KFH ist nunmal wirklich sehr. Die Abgänger haben kein Problem mit einem Arbeitsplatz und mir ist meine Zukunft sogar wichtig! Schließlich muss ich in ihr leben. Und wie gesagt, Kirche/ Glaube ist an sich eine tolle Institution. Ok, natürlich ist es teilweise echt scheiße, was sie tut und getan hat, aber sie trägt 70% oder so an sozialen Einrichtungen in Deutschland. Ohne Kirche wären da echt artschgef... .Und glauben gibt Mencshen unheimlich viel Kraft und so. Manchmal find eich das doch schade, dass ich einfach nicht daran glauben kann, das würde doch vieles einfacher machen.

Naja, was solls. Ich hab eben mit meiner Schwester telefoniert. Oh man, irgendwie komisch, dass sie bald heiratet. Wie schnell doch die Zeit manchmal vergeht...hat sie nciht eben erst ihr Fachabi gemacht? Ach nee, sie ist ja mit ihrer Diplomarbeit fertig *confused*! Aber immerhin bin ich Trauzeuge und freu mich drauf!

Hmm, ich hab irgendwie das Bedürfnis weit weg zu fahren. Weg von allen Verpflichtungen, raus aus dem Alltag, rein ins Meer oder die Berge, oder, oder, oder. Ich weiß nciht, irgendwie sehne ich mich nach abwechslung, nur ein Wochenende. Aber wie sollte ich mir das leisten können, bin doch nur Schüler *seufz*.

Ach ja, wir haben heute in Päda übers Leben gesprochen bzw. haben uns die Frage gestellt: Was heißt es zu leben? Prinzipell finde ich das eine gute Frage. Ntaürlich im Philosopphischen Sinne, naturwissenschaftlich ist das wohl einfach zu beantworten. Für mich hat leben etwas mit Gefühlen zu tun. Ich muss ja nun wirklich nicht betonen, dass Leben immer gut ist, aber Gefühle sind doch wirklcih der Hauptaspekt. Sei es das gefühl etwas getan zu haben, etwas sinnvolles gemacht zu haben oder einfach nur siene Gedanken schweifen zu lassen oder sich zu ärgern, traurig zu sein. Gefühle sind leben. Es gibt genug Menschen, die sich selbst verletzen, um zu fühlen, dass sie Leben (mir ist bewußt, dass nicht ALLE SVV betreiben um das zu fühlen). Aber warum sind Gefühle so wichtig? Ich meine rein theoretisch sind Gefühle genauso elektrische Impulse wie alles andere im Körper auch. Lassen sich sich also irgendwie berechnen? Ist der mensche dann noch Individuell oder ist er einfach nur ein Gebilde aus Nervenbahnen, Knochen, Haut? Alles lässt sich am Menschen berechnen oder vielleicht doch nicht? ich weiß nicht, ich will mich keiner Illusion hingeben, aber besteht unsere Persönlickeit, unser Empfinden, unser Charakter wirklich nur aus Wlektishen Impulsen, die vom Gehirn oder besser vom ZNS ausgesendet werden. Damit ist ja alles vorbestimmt bzw. eben berechenbar. Damit verliert der Mensch doch irgendwie seine Perösnlichkeit, seine Einzigartigkeit. Damit sind wir tatsächlich nur gleich und genauso wie ein Computer. Programmierte Befehle. Die Programmierung kommt aus Erfahrung und dann läuft alles so ab, wie es ablaufen soll. Fehlfunktion gibt es in diesem Sinne nicht, nur eben andere Erfahrung, auf die man entsprcehend seines Programms reagiert. Ist das wirklich alles? Bin ich nicht mehr als das, woran ich gerade schreibe? Nur eben Größer und Komplexer aber sie selbe Funktion. Einfach nur viele einzelne Teile in einem Tower.

 

2 Kommentare 19.1.07 11:04, kommentieren

Labortag

Tach auch! Heute war Labortag Jupieh. War sehr spannedn die Nitriersäure in den Kolben tropfen zu sehen, sehr viel gelernt...bestimmt. Naja, jetzt mal ernsthaft, mir hat der Labortag nicht so wahnsinnig viel gebracht, außer nen chilligen Tag ohne Schule und das ist ja auch mal was^^. Wir haben wunderschöner p- Bromnitrobenzen hergestellt, zumindest sollte es das sein. Die Analyse machen wir nächste Woche! Naja, ansonsten warte ich darauf, dass es 15.00 Uhr wird, da muss ich nämlich wieder nach Rheinbach, ich hatte bloß keine Lust da 1 1/2 Stunden zu warten, also bin ich jetzt zu Hause. Und bei dem Scheißtypen an der FH geht auch niemand ans Telefon, wie soll ich mich denn so ums Praktikum kümmern, wenn ich noch nichteinmal weiß, wo ich das machen darf? Und kein anderer weiß es sonst, also muss ich den Kerl höchstpersönlich fragen *seufz*. Muss mich kräftig in Kuchen üben! Darf für die Hochzeitsfeier meiner Schwester drei Sttück backen und die Biskuitrolle sieht einfach noch nicht schön aus, also woird es demnächst viel Kuchen geben bei uns^^. Oh man, cih hab keine Lust mehr, momentan arbeite cih wirklich nur ncoh auf Wochenende hin, es wird nciht besser. Aber naja, in 2 Monate ist die erste Abiprüfung angesagt, ist auch nicht wirklich schöner. Hmm, hab mal drüber nachgedacht, es klingt schon alt, wenn ich sage, dass ich dieses Jahr 21 werde. Ich gelte ja quasi im jeden Land als Erwachsen und in Deutschland sogar Grojährig. Mein Gott klingt das scheiße^^. Naja, werd nochmal versuchen den typen anzurufen, schließlich muss der entscheiden, ob mir das Praktikum anerkannt wird.

23.1.07 14:14, kommentieren

DOOF

Argh, da sist doch alles total doof. Das gleiche Problem wie bei Post. Da mag man die Freundin nicht und schon hat man viel weniger mit der Person zu tun. ich meine, ich mag Sonja echt. Ich mag sie gaaaaaaanz ehrlich gaaaaaaaaaaaaaaanz gern. Aber ihr Freundiost mir einfach unsypmathisch. ich kanns ncicht genau ekrrären, aber seine Schwingungen disharmonieren mit meinen,oder so. Ich weiß nicht, aber er ist mir einfach argh. Ich glaub ja, dass er bestimmt ein netter Typ sein kann, aber er ist einfach nicht mein Fall.Manchmal hat man das ja. Ok, ich kann wirklich nicht über ihn urteilen, ich kenn ihn viel zu wenig dafür. Bei Post hat sich das Porblem auch so behoben, er hat Schluss gemacht. naja, ich werde es wohl weiter vollständigen, wenn meine gedanken sich nicht mehr so im kreise drehen!

4 Kommentare 25.1.07 16:47, kommentieren

razepüh

Oh man, bin gerade eben erst vom Umzug wiedergekommen. Das war vielleicht antrengend. Ganz viele Schränke und ähnliches zusammengeschraubt. Dabei wollte ich doch eiegntlich heute mit Chris und Co kochen. Das hätte ich voll gerne gemacht. Fands auch extrem blöd absagen zu müssen, aber ich kann doch meine Schwester nicht hängen lassen beim Umzug. Und meine Mutter hat mir das heute erst um 8.00 Uhr gesagt. das war vielleicht scheiße. ich hab mich gerade von meinem herzallerliebsten Pluschipuh verabschiedet, wiel der zum Mathewettbewerb gefahren ist (kein kommentar...FREAK) und dann kommt meine Mutter rein und sagt ich ich müsse aufstehen, weil meine Schwester Hilfe beim Umzug braucht. Das ist ja mal echt blöd. Bin auch hundemüde. Und jett warte ich auf meinem flauschigen Plusch. damit wir nach Meckenheim fahren können und Paranoia spielen....aber er ist noch nicht da, was ganz blöd ist, weil wir gleich echt mal los müssen. Die Abishow am Dienstag war ja vielleicht geil. Das haben sie echt gut hingekriegt, ich muss es einfcah nochmal ganz offen sagen/schreiben. Man kann sie nicht genug loben dafür. Hab eben mit meiner Mutter im Auto über meine Chancen bei der KFH gesprochen. ich hab keine ahnung wie gut die sind. ich hab einfach keine Idee. Ich hoffe zwar, dass sie gut sind, weils doch einen erheblichen teil meiner Planung vereinfacht, aber mehr als mich bemühen kann ich einfach nicht. Naja, mehr fällt mir momentan auch nciht ein, was ich schrieben kann, außer: Wir haben eine gaaaaaaaaaaaaaaanz tolle Idee für Solvejg Geburtstagsgeschenkt!!!!!!

3 Kommentare 27.1.07 19:31, kommentieren