Alles schwierig

Jaja, nach langer Zeit melde ich mich mal wieder.

Ich bin momentan auf der Suche nach einer Praxisstelle für mein Praxissemester. Das ist ja alles gar nicht so einfach *seufz*. Ich möchte ja mit psychisch erkrankten Kindern und/oder Jugendlichen arbeiten. Hab auch schon 3 Kliniken angeschriben. Düren nimmt dieses Jahr keine Praktikanten wg der Personalstruktur, in Köln kann ich das nicht machen, weil ich da Dienstag da sein müsste, das geht aber nicht, weil wir da Veranstaltungen haben.  Tja und Aachen ist ganz großer mist, weil die auch niemanden nehmen. Dann hab ich heute bei diversen Praxen angerufen, also Kinder- und Jugendpsychotherapeuten/psychater, da nimmt mich auch keiner, weil sie ja keine Ahnung haben, was sie mit mir machen soll *grml* bzw einach keine Praktikanten nehmen. Und nun bin ich etwas ratlos, wo ich noch suchen soll. Hab jetzt mal die WaBe anschrieben, die haben so Intensiv-therapeutische Gruppen für Mädchen und die AKisiA (Auch Kinder sind Angehörige, für Kinder psychisch Kranker Eltern). Da warte ich auf Antwort. Bei AKisiA hat sich anscheinend noch keiner beworben *freu* das könnte also was werden . Ansonsten gehen mir echt die Ideen aus. Hab aber auch keiner Lust ständig zum Dozenten zu rennen. Naja, mal sehen, ob das noch was wird.

Heute hab ich auch wieder neue Balkonpflanzen geholt. Ein paar Stiemütterchen, damit es mal ein bisschen bunter wird, Lavendel, Rosmarin, Ringelblumen und  jetzt wollen wir von Caspars Bruder noch an hängenden Bambus dran kommen. Dann kann man sich ja auf besseres Wetter freuen *rausguck*. Außerdem hab ich einiges Gras ür die Katzis heute angepflanzt, auf dass sie die Zimmerplnzen in Zukunft in Ruhe lassen.

 

Ansonsten geht nächste Woche Dienstag die Hochschule wieder los. Ich war auch schon diese Woche Mo/Di in Mönchengladbach auf einem Seminar über systemische Arbeit. Sehr interessant, muss ich sagen und sehr aufschlussreich. Ich denke, dass dieser Bereich durchaus ein Arbeitsfeld für mich sein könnte . Außerdem warte ich immernoch auf meine Rechtsnote...man, man wir haben die Klausur um 31.1 geschrieben und die sind immernoch nicht da *grr* .

 

Nunja, ich berichte wieder wenn es was neues gibt.

 

26.3.09 15:39

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


anonym (26.3.09 16:24)
In vielen Städten gibt es Wohngruppen für psychisch kranke Kinder/Jugendliche, vielleicht wäre das eine Möglichkeit fürs Praktikum? Oder Jugendberatungsstellen, Jugendhilfeinrichtungen etc. - könntest ja mal beim Jugendamt nachfragen, was es da so gibt.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen